Bei Berliner Schulpate gibt es immer viel zu tun. Deshalb freuen wir Hauptamtlichen uns sehr, wenn wir von Schulpat*innen unterstützt werden. Es gibt hier verschiedenste Möglichkeiten sich zu engagieren:

 

Durchführung von Berufefilm-Stunden

Vielleicht haben Sie Spaß daran, mit den Kindern in den Klassen Berufefilm-Stunden durchzuführen? Sie zeigen von uns gedrehte kindgerechte Filmbeiträge zu verschiedenen Berufen, die mit interaktiven Elementen kombiniert sind. Sie laden die Kinder zu virtuellen Rundgängen in Betriebe, Werkstätten, Unternehmen und Büros unserer Berufspat*innen ein, und gewähren ihnen auf diese Weise Einblicke in den Arbeitsort und in typische Arbeitsprozesse der Berufe. Mit Requisiten, Quizzen, Kreuzworträtseln, Suchseln und diversen Spielen wie „Sag´s anders“ oder Bingo vermitteln Sie den Kindern spielerisch Wissen über einen Beruf. Eine Berufefilm-Stunde dauert 90 Minuten und ist insbesondere für Lehramtsstudent*innen oder andere pädagogisch Interessierte geeignet.

Haben Sie Lust, Berufefilm-Stunden zu gestalten? Dann lassen Sie es uns wissen.

 

Berufe-Stunden – Akquise, Planung, Organisation, Durchführung

Bis es zu der Durchführung einer Berufe-Stunde kommt, gibt es viel zu tun. Vor allem müssen Berufspat*innen dafür gewonnen werden. Die Akquise und Ansprache der Berufspat*innen ist eine Hauptaufgabe bei der Organisation einer Berufe-Stunde. Die Recherche geeigneter Berufspat*innen, die Kontaktaufnahme bis hin zur Terminkoordination liegt in Ihrer Hand, natürlich mit unserer Unterstützung. Sie sind das Bindeglied zwischen „Ihrer“ Schule und den Berufspat*innen und führen, wenn Sie mögen, als Moderator*in durch die Berufe-Stunde. Wenn es Ihnen also Spaß macht zu kommunizieren, Sie keine Scheu davor haben, auf Menschen zuzugehen, gerne organisieren und die Übersicht behalten, dann ist das „Ihr“ Ehrenamt! Hier geht es zum Anmeldeformular.

 

Begleitung von Betriebsbesuchen

Betriebsbesuche finden die Kinder ganz besonders spannend. Bei Betriebsbesuchen treffen die Grundschulkinder die Berufspat*innen am Arbeitsplatz. So lernen sie unterschiedlichste Berufe auf eine anschauliche Weise intensiv kennen, denn wo immer es möglich ist, ist Mitmachen angesagt, um auch praktische Einblicke in den Beruf zu vermitteln.

Als Berufspat*in begleiten Sie, zusammen mit der Lehrkraft, die Kleingruppen in die Betriebe und achten mit darauf, dass ein geordneter Ablauf gesichert ist.

Sie können sich vorstellen, Kinder bei Betriebsbesuchen zu begleiten und finden es vielleicht selbst interessant, Unternehmen, Betriebe, Werkstätten oder Büros aus einer anderen Perspektive zu sehen? Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht.