Wir freuen uns, dass Sie Interesse daran haben, sich als Berufspat*in bei Berliner Schulpate zu engagieren. Hier einige Details zur Koordination/ Organisation sowie zum Ablauf einer Berufe-Stunde und eines Betriebsbesuchs.

 

Koordination und Organisation

Das Mitmachen bei Berliner Schulpate ist einfach und flexibel. Wie oft Sie sich engagieren möchten, liegt ganz bei Ihnen. In der Regel teilen wir Ihnen ca. 6 – 8 Wochen vor geplanten Berufe-Stunden die verfügbaren Termine per Mail mit. Sie prüfen, welcher für Sie passt und bestätigen uns Ihre Teilnahme. Wenn die Termine nicht in Ihre Planungen passen, sagen Sie einfach ab.

 

Berufe-Stunde

Als Berufspat*in besuchen Sie Kinder in ihren Grundschulen, erzählen ihnen von ihrem Beruf und beantworten ihre Fragen. Dafür braucht es etwas Zeit – eine sogenannte Berufe-Stunde dauert ungefähr 90 Minuten und, am Anfang, ggfs. eine gewisse persönliche Vorbereitungszeit.

Zu einer Berufe-Stunde laden wir mehrere Berufspat*innen ein. Nach einer Vorstellungs- und Einführungsrunde mit der ganzen Klasse, in der alle Berufspat*innen kurz erzählen, wer sie sind und was sie beruflich machen, beginnt die Gesprächsrunde. Dafür verteilen sich die Berufspat*innen im Raum und die Kinder rotieren, für jeweils ca. 20 Minuten, von Gast zu Gast in Kleingruppen mit bis zu 6 Kindern. Hier entpuppen sich meistens interessante Gespräche. Es werden neugierige Fragen gestellt und mitgebrachte Gegenstände, Bilder oder Werkzeuge begutachtet. Am Ende haben die Kinder durch Sie vielleicht einen Beruf kennengelernt, von dem sie bis dahin nicht wussten, dass es ihn überhaupt gibt. Zum Abschluss der Berufe-Stunde wird in einer Feedbackrunde das Gehörte und Erfahrene zusammengefasst. Lehrkräfte und Mitarbeitende von Berliner Schulpate begleiten die Berufe-Stunden und unterstützen bei Bedarf.

Als Berufspat*in besteht die Möglichkeit, sich mit einem Portrait auf der Website von Berliner Schulpate, www.berliner-schulpate.de, zu präsentieren.

Sie sind interessiert und können sich vorstellen, als Berufspatin oder Berufspate bei Berliner Schulpate mitzumachen? Dann klicken Sie bitte hier.

 

Betriebsbesuch

Wenn es Ihre Arbeitswelt zulässt, kommen die Kinder im Gegenzug zu einem Betriebsbesuch bei Ihnen vorbei. Wie oft Sie Kinder empfangen möchten, liegt ganz bei Ihnen.

Bei Betriebsbesuchen treffen Kinder die Berufspat*innen an ihrem Arbeitsplatz und bekommen so die Möglichkeit, direkt vor Ort ein bisschen Arbeitsalltags-Luft zu schnuppern. Betriebsbesuche sind für die Kinder besonders spannend, da sie dabei nicht nur Berufe kennenlernen, sondern auch eine ganz neue Umgebung erkunden können. Wann immer es möglich ist, sollen Kinder bei einer praktischen Aufgabe einen handfesten Bezug zu dem Beruf, den sie gerade kennenlernen, bekommen.

Jeder Betriebsbesuch wird individuell mit Ihnen abgestimmt. Auch die Größe der Gruppe, die Sie empfangen möchten.

Sie sind bereit Grundschulkinder zu empfangen und ihnen Ihren Arbeitsplatz zu zeigen? Dann klicken Sie bitte hier.