zapf gehört zu Berlin, wie der Karton zum Umzug.

1975, damals noch in Westberlin, begann Klaus Emil Heinrich Zapf erste Entrümpelungen und Klaviertransporte in einem gebrauchten Ford Transit anzubieten. Schon bald hatte sein „Umzugskollektiv“ sich einen Ruf als der beste Umzugshelfer der Stadt erarbeitet.

Heute ist das Unternehmen zapf Umzüge als Umzugsgruppe bundesweit mit selbstständigen Standorten, über 600 Mitarbeiter*innen und mehr als 60.000 Kund*innen pro Jahr aktiv – und weiß um seine Stellung in der Gesellschaft und die damit verbundene Verantwortung. zapf Umzüge bildet ständig in diversen Ausbildungsberufen aus und wurde bereits mehrfach zum Unternehmen mit exzellenter Ausbildungsqualität gekürt.

www.zapf.de

Danke!

Für die Teilnahme am Programm „Abenteuer Beruf“ bedanken wir uns bei unseren Berufspat*innen jedes Jahr sehr herzlich mit einer Auszeichnung.
  • 2016
  • 2017
  • 2018
  • 2019
  • 2020